Manchester United landete drei Tage vor dem Champions-League-Auftakt gegen Bayer Leverkusen einen mühsamen Pflichtsieg.

Die Mannschaft von Teammanager David Moyes besiegte am 4. Spieltag Crystal Palace mit 2:0 (1:0).

Nachdem Robin van Persie kurz vor der Pause per Strafstoß den Bann gebrochen hatte, sorgte Wayne Rooney neun Minuten vor dem Ende mit einem direkten Freistoß für den Endstand.

Manchester spielte ab der 44. Minute nach einer Roten Karten gegen Crystals Kagisho Dikgacoi in Überzahl.

Uniteds Lokalrivale Manchester City kam bei Stoke City mit dem ehemaligen deutschen Nationalspieler Robert Huth in der Startelf und dem eingewechselten Ex-Bremer Marko Arnautovic nicht über ein 0: 0 hinaus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel