Die 1:4-Pleite im Stadtderby ist noch nicht ganz verdaut, und schon steht das nächste Highlight für Manchester United und Trainer David Moyes an.

Im League Cup empfängt United im Old Trafford den verhassten Rivalen aus Liverpool (ab 20.45 Uhr LIVESCORES) und will die Schmach des Derbys vergessen machen.

Gegen die stark gestarteten Liverpooler - drei Siege aus fünf Premier-League-Spielen - muss Ferguson-Nachfolger Moyes weiter auf den an der Leiste verletzten Stürmer Robin van Persie verzichten.

Bei den Reds feiert ein Angreifer mit reichlich Manchester-Vorgeschichte sein Comeback.

Luis Suarez ist nach seiner Zehn-Spiele-Sperre wegen der Beißattacke gegen Chelseas Branislav Ivanovic zurück und wird im "Theater der Träume" auf eine feindselige Kulisse treffen.

Ende 2011 beleidigte der Uruguayer Manchesters Abwehrspieler Patrice Evra rassistisch und wurde anschließend für acht Spiele gesperrt.

Beim ersten Aufeinandertreffen der beiden Kicker nach der Sperre verweigerte Suarez dem Franzosen dann vor dem Spiel den Handschlag.

Tabellenführer Arsenal London muss mit den deutschen Nationalspielern Mesut Özil, Per Mertesacker und Lukas Podolski bei West Bromwich Albion antreten.

Die "Gunners" liegen nach ihrem 3:1-Erfolg über Stoke City punktgleich mit den Tottenham Hotspur an der Spitze der Premier League. Özil bereitete gegen das Team von Robert Huth alle drei Treffer vor, Mertesacker traf zum 2:1.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel