Meister Manchester United ist mit der ersten Heimniederlage gegen West Bromwich Albion seit fast 35 Jahren noch tiefer in die Krise gerutscht.

Die Mannschaft des neuen Trainers David Moyes, der im Sommer Legende Sir Alex Ferguson abgelöst hatte, verlor am Samstag gegen den Außenseiter 1:2 (0:0).

Es war bereits die dritte Niederlage im sechsten Saisonspiel. Erst am vergangenen Wochenende war ManUnited beim 1:4 gegen den Stadtrivalen Manchester City gedemütigt worden.

Der zwischenzeitliche Ausgleich durch Wayne Rooney in der 57. Minute war für den Rekordmeister zu wenig.

Morgan Amalfitano (54.) und Saido Berahino (67.) schossen den ersten WBA-Sieg in Old Trafford seit dem 30. Dezember 1978 (5:3) heraus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel