Vor dem Champions-League-Gruppenspiel gegen Steaua Bukarest (Di., ab 20.15 Uhr im LIVE-TICKER) hat Chelsea-Trainer Jose Mourinho Mittelfeldspieler Kevin De Bruyne aus dem Kader gestrichen. Der Belgier soll stattdessen mit der U-21 trainieren.

Schon beim 1:1 am vergangenen Wochenende gegen Tottenham stand der ehemalige Bremer nicht im Aufgebot der "Blues".

Die englische "Sun" berichtet, dass der 22-Jährige schon im Winter weiterverliehen werden soll, da er in Mourinhos Planungen derzeit keine Rolle spiele.

De Bruyne kam in dieser Saison bislang auf lediglich drei Kurzeinsätze in der Premier League.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel