Michael Ballacks Trainer Guus Hiddink erwägt, auch über das Saisonende hinaus beim FC Chelsea zu bleiben.

"Ich habe vor, mich nach diesem Projekt auf Russland konzentrieren, aber die Leute sagen: Denk darüber nach, bleib", sagte der Niederländer.

Er genieße seine Arbeit mit den Russen, habe aber eine Ausstiegsklausel für den Fall, dass die WM-Qualifikation verpasst werden sollte.

"Dann könnte der russische Verband eine andere Richtung einschlagen wollen, und ich wäre für alles offen", so Hiddink weiter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel