Bayern Münchens Franck Ribery hat angeblich Interesse bei Manchester City geweckt.

Der französische Nationalspieler soll laut der englischen Tageszeitung "The Times" ebenso wie sein Landsmann Thierry Henry vom FC Barcelona auf der Wunschliste der "Citiziens" stehen.

Beide Spieler haben bei ihren jeweiligen Klubs allerdings noch einen Vertrag bis 2011.

Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge hatte bereits vor wenigen Wochen klargemacht, dass man den Mitelfeldstrategen "für kein Geld der Welt", gehen ließe.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel