vergrößernverkleinern
Brede Hangeland spielte 272 Mal für den FC Fulham © getty

Felix Magath hat seinem Spieler Brede Hangeland beim FC Fulham angeblich per E-Mail vom Trainings- und Spielbetrieb freigestellt.

Dies sagte der Norweger Hangeland der Zeitung "Nettavisen".

"Nach sechseinhalb Jahren harter Arbeit und Loyalität, sowie den letzten Jahren als Kapitän, bin ich unglaublich enttäuscht, wie mit mir umgegangen wurde", erklärte der 32-Jährige.

Der 1,99-Meter-Hüne Hangeland hatte eigentlich noch einen Vertrag bis 2015 bei den "Cottagers".

Er spielte über sechs Jahre für die Londoner, die unter Magath aus der Premier League abstiegen.

Die sportliche Zukunft von Hangeland ist noch ungeklärt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel