Obwohl Guus Hiddink sich Hoffnung macht, beim FC Chelsea mehr als Interims-Trainer zu werden, orientiert sich der Klub in eine andere Richtung.

Laut "The Sun" steht Carlo Ancelotti vor einem Wechsel nach London. Der 49-Jährige war schon als Nachfolger Luiz Felipe Scolari gehandelt worden, wollte den AC Mailand aber während der Saison nicht verlassen.

Der Italiener soll Chelsea-Besitzer Roman Abramowitsch versprochen haben, zur kommenden Saison einen Drei-Jahres-Vertrag für angeblich rund 6,4 Mio. Euro pro Jahr zu unterschreiben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel