[tweet url="//twitter.com/LukeShaw3"]

Manchester United hat zwei hochkarätige Neuzugänge für die kommende Saison an Land gezogen.

Die "Red Devils" verpflichteteten den 18 Jahre alten Nationalspieler Luke Shaw vom FC Southampton und Ander Herrera von Athletic Bilbao.

An Shaw, der trotz seiner Jugend in der vergangenen Saison Stammspieler in Southampton war, sollen auch der FC Chelsea, Real Madrid und Bayern München interessiert gewesen sein. Die Ablösesumme soll angeblich stolze 38 Millionen Euro betragen.

Der Linksverteidiger bestritt sein WM-Debüt am vergangenen Donnerstag beim 0:0 der vorzeitig ausgeschiedenen englischen Nationalmannschaft im abschließenden Gruppenspiel gegen Costa Rica.

Herrera spricht "von einem Traum der wahr wird, bei Manchester zu unterschreiben".

Der 24-Jährige Spanier erhält ein Vier-Jahres-Vertrag, mit der Option auf ein weiteres Jahr.

[tweet url="//twitter.com/hashtag/mufc?src=hash"]

"Er ist ein fantastischer junger Spieler mit enormer Energie und Kreativität", freute sich Co-Trainer Ryan Giggs über den Transfer.

Die Ablösesumme soll rund 36 Millionen Euro betragen.

Herrera, der 2011 von Real Zaragoza zu den Basken wechselte, absolvierte 128 Spiele für Bilbao und erzielte dabei elf Tore.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel