Der englische Rekordmeister FC Liverpool hat in der Premier League gegen den FC Arsenal einen Rückschlag erlitten.

Das Team von Rafael Benitez kam nicht über ein 4:4 (0:1) hinaus. Für Arsenal erzielte der überragende Russe Andrej Arschawin vier Tore (36., 67., 70., 90.). Für Liverpool trafen Fernando Torres (49., 73.) und Yossi Benayoun (56., 90+3.) je zweimal.

Liverpool übernahm dank der besseren Tordifferenz zwar wieder die Tabellenführung, Manchester United hat bei gleicher Punktzahl allerdings zwei Spiele weniger absolviert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel