vergrößernverkleinern
Der Argentinier Julio Cruz hat noch Vertrag bis 2009 bei Inter Mailand © getty

Vor dem Mailander Stadtduell haben beide Teams gewonnen. Inter bleibt Spitzenreiter, Milan holt weiter auf. Auch Udinese siegt.

Rom - Der italienische Meister Inter Mailand hat die Tabellenführung in der Serie A erfolgreich behauptet. Die Mannschaft von Trainer Jose Mourinho setzte sich am 4. Spieltag mit 1:0 (1:0) gegen US Lecce durch.

Den Siegtreffer für Inter, am nächsten Mittwoch Gegner von Werder Bremen in der Champions League, erzielte Julio Cruz (34.).

"Im Derby werden wir unsere Klasse und kämpferische Stärke beweisen", versprach der Torschütze Cruz dem Lokalrivalen Milan vor dem Derby am Sonntag einen heißen Kampf.

Juve fällt zurück

Rekordchampion Juventus Turin musste sich mit einem 1:1 (1:0) gegen Catania Calcio begnügen und fiel mit acht Punkten vom zweiten auf den fünften Platz zurück.

Amauri (16.) hatte die "alte Dame" in Führung gebracht, Gianvito Plasmati (68.) traf zum Ausgleich für Catania.

Lazio wieder Zweiter

Lazio Rom kehrte durch das 3:0 (0:0) gegen AC Florenz mit nun neun Punkten wieder auf Rang zwei zurück.

Stefano Mauri (51.), der Mazedonier Goran Pandev (55.) und Sebastiano Siviglia (59.) schossen die Tore gegen die Fiorentina.

Milan holt auf

Inters Lokalrivale AC Mailand gewann 2:1 (1:0) bei Reggina Calcio und verbesserte sich dank des zweiten Saisonsieges auf Rang neun.

Marco Borriello (24.) und Alexandre Pato (73.) waren für Milan erfolgreich. Bernardo Corradi (59.) erzielte das zwischenzeitliche 1:1 für Reggina.

"Wir haben eine großartige Reaktion nach dem Treffer zum Ausgleich gezeigt. Wir verbessern uns von Spiel zu Spiel", resümierte Milan-Coach Carlo Ancelotti vor dem mit Spannung erwarteten Derby gegen Inter.

Udinese siegt

Borussia Dortmunds UEFA-Cup-Gegner Udinese Calcio gewann 3:0 (2:0) beim FC Bologna und ist Tabellensechster. Gaetano D'Agostino (14., Elfmeter), Antonio Floro Flores (21.) und Simone Pepe (74.). Bologna verlor Miguel Britos schon in der 13. Minute durch Platzverweis.

Nicht in Tritt kommt Vizemeister AS Rom, der 1:3 beim FC Genua 93 verlor und mit vier Punkten nur Tabellen-14. ist. Daniele De Rossi (29.) hatte zwar für den Hauptstadtklub das zwischenzeitliche 1:1 erzielt, allerdings flog er in der 68. Minute vom Platz.

Für Genua waren Giuseppe Sculli (4.) und zweimal Diego Milito (61./88.) erfolgreich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel