vergrößernverkleinern
Später Jubel: Julio Cruz trifft für Inter in der letzten Minute © getty

Erst in der Schlussminute schießt Julio Cruz Inter Mailand an die Tabellenspitze. Del Piero tütet Juves vierten Sieg in Folge ein.

Rom - Julio Cruz und erneut Alessandro del Piero haben am 11. Spieltag der italienischen Meisterschaft für Furore gesorgt.

Superstar del Piero, der mit insgesamt drei Toren maßgeblichen Anteil an den beiden Siegen gegen Real Madrid und den vorzeitigen Einzug in das Achtelfinale der Champions League hatte, leitete mit seinem Führungstreffer (40.) den 2:0 (1:0)-Erfolg von Juventus Turin bei Chievo Verona ein.

Es war der vierte Sieg in Folge der "alten Damen" in der Serie A. Julio Cruz erzielte in der Schlussminute das Tor zum 1:0 (0:0) für Meister Inter Mailand gegen Udinese Calcio.

Juve ist Sechster

Juventus belegt nach dem Erfolg, der durch das 2:0 von Vincenzo Iaquinta (53.) besiegelt wurde, weiter den sechsten Rang. Das Team schloss mit 21 Zählern aber zu Udinese auf.

Lazio Rom (22) ist Dritter nach einem 3:0 gegen AC Siena.

Inter vorerst Spitze

Titelverteidiger Inter setzte sich mit 24 Punkten an die Tabellenspitze und verdrängte AC Mailand.

Der Lokalrivale ist punkt- und torgleich mit SSC Neapel (23) Zweiter.

Milan gab am Sonntagabend in der Nachspielzeit den Sieg beim US Lecce aus der Hand gab und kam nur zu einem 1:1 (0:0). Ronaldinho hatte Mailand in der 80. Minute in Führung gebracht, doch in der dritten Minute der Nachspielzeit glich Andrea Esposito für Lecce noch aus.

Rom steckt unten fest

Der AS Rom dagegen bleibt weiter im Tabellenkeller. Wenige Tage nach dem 3:1 in der Champions League gegen den FC Chelsea kam die Roma nicht über ein 1:1 gegen den FC Bologna hinaus.

Francesco Totti hatte die "Giallorossi" in der 68. Minute in Führung geschossen. Ein Eigentor von Cicino in der Schlussminute verhinderte jedoch den Sieg der Römer.

Der FC Turin gewann das zweite Samstagsspiel gegen US Palermo mit 1:0. Das Tor des Tages markierte der Österreicher Jürgen Säumel (88.).

Der 11. Spieltag im Überblick:

Inter Mailand - Udinese 1:0Tor: 1:0 Cruz (90.)

Chievo Verona - Juventus 0:2Tore: 0:1 Del Piero (40.), 0:2 Iaquinta (53.)

CFC Genua - Reggina 4:0Tore: 1:0, 2:0, 4:0 Milito (54.,Elfmeter/74./90.), 3:0 Sculli (81.)Gelb-Rot: Costa (45./Reggina)

Catania Calcio - Cagliari 2:1Tore: 0:1 Jeda (6.), 1:1 Mascara (37.), 2:1 Sabato (87.)

AC Florenz - Bergamo 2:1Tore: 1:0 Melo (20.), 2:0 Gilardino (23.), 2:1 Floccari (77./Elfmeter)

Lazio Rom - AC Siena 3:0Tore: 1:0 Zarate (58.), 2:0, 3:0 Rocchi (86./90.)

SSC Neapel - Sampdoria Genua 2:0Tore: 1:0 Mannini (23.), 2:0 Zalayeta (74.)

US Lecce - AC Mailand 1:1Tore: 0:1 Ronaldinho (79.), 1:1 Stendardo (90.)

Zum Forum ? jetzt mitdiskutieren

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel