Cheftrainer Claudio Ranieri steht bei Juventus Turin vor der Ablösung. Dies berichtet die "Gazzetta dello Sport".

Angeblich gebe es zwei Szenarien: Die "alte Dame" will sich auf jeden Fall am Saisonende vom Coach trennen, dessen Vertrag noch bis 2010 läuft. Sollte Juve beim AC Mailand verlieren, könnte Ranieri sofort gefeuert werden.

Als aussichtsreichster Kandidat für die Nachfolge gilt der Ex-Juve-Spieler Ciro Ferrara. Ein weiterer Anwärter ist nach Angaben italienischer Medien der AS-Rom-Trainer Luciano Spalletti.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel