Der AS Rom und Lazio Rom bekommen eine eigene Heimat. Wie der römische Bürgermeister Gianni Alemanno bestätigte, sollen in der italienischen Hauptstadt eigens für die rivalisierenden Klubs zwei neue Stadien gebaut werden.

Das Stadion für Lazio soll auf einem Gelände nördlich von Rom entstehen. Der Standort für die AS-Arena werde noch gesucht.

Das Olympiastadion, in dem die beiden Erzrivalen derzeit ihre Heimspiele austragen, werde weiter für die Spiele der italienischen Nationalmannschaft und für die Leichtathletik genutzt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel