Inter Mailand ist zum 17. Mal italienischer Meister. Die Mannschaft von Jose Mourinho profitierte von der 1:2-Niederlage des AC Mailand bei Udinese Calcio.

Damit hat der AC 7 Punkte Rückstand und Inter kann sich sogar eine Niederlage gegen Siena erlauben.

Zum 4. Titel in Folge verhalfen Inter Gaetano D'Agostino mit einem verwandelten Elfmeter in der 31. und Cristian Zapata in der 49. Min. Der Anschlusstreffer durch Massimo Ambrosini in der 90. Min. für die Mailänder kam zu spät.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel