Das Wettbieten um Kaka vom AC Mailand geht in die nächste Runde.

Nach der Wahl von Florentino Perez zum Real-Präsidenten haben die Königlichen ihre Fühler nach dem Mittelfeldstar ausgestreckt. Insgesamt kann Perez 250 Millionen Euro in neue Spieler investieren, für Kaka will man offenbar rund 70 Millionen Euro auf den Tisch legen.

Der Brasilianer reagierte unwirsch auf die neuerlichen Wechselspekulationen: "Lasst mich endlich damit in Ruhe. Ich habe mich für den AC Mailand entschieden. Von meiner Seite aus hat sich daran nichts geändert".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel