Der ehemalige Weltfußballer Kaka wechselt trotz aller Dementi vom 17-maligen italienischen Meister AC Mailand zum spanischen Rekordtitelträger Real Madrid und wird damit voraussichtlich zum zweitteuersten Spieler der Geschichte.

Nach übereinstimmenden Medienberichten soll Real 64,5 Millionen Euro Ablöse zahlen und Kaka, der einen Fünfjahresvertrag unterschrieben haben soll, 9 Millionen Euro Jahresgehalt netto bezahlen. 50 Prozent der Bildrechte an dem Weltfussballer von 2007 soll der Verein bekommen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel