Eine Woche nachdem Rosella Sensi, Tochter des verstorbenen Besitzers von AS Rom, Franco Sensi, zur Präsidentin des römischen Klubs ernannt worden war, bahnt sich beim FC Bologna eine ähnliche Entwicklung.

Francesca Menarini, Tochter des Besitzers Renzo Menarini, soll am kommenden Freitag zur neuen Präsidentin des Vereins ernannt werden. Die 44-Jährige ist als neue Klub-Chefin vorgesehen, nachdem ihr Vater Renzo, Chef der Baufirma Cogei, einen 63-Prozent-Anteil am Verein gekauft hat.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel