Nach den schweren Krawallen zu Beginn der Serie A am 31. August auf dem Weg zum Spiel beim AS Rom hat der italienische Verband eine Stadionsperre für den SSC Neapel bis 31. Oktober verhängt.

Vier Heimspiele werden unter Ausschluss der Öffentlichkeit im San-Paolo-Stadion Neapels ausgetragen. Außerdem muss der Verein eine Strafe von 10.000 Euro zahlen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel