Titelverteidiger Inter Mailand hat zum Auftakt der Serie A in Italien einen Fehlstart hingelegt. Der Favorit musste sich am Sonntag gegen Aufsteiger AS Bari mit einem 1:1 begnügen.

Erfolgreicher verlief der Auftakt für Rekordmeister Juventus Turin und Inters Stadtrivalen AC Mailand. Juve gewann mit dem ehemaligen Bremer Spielmacher Diego mit 1:0 gegen Chievo Verona. Milan hatte bereits am Vortag beim AC Siena 2:1 gewonnen.

Erster Tabellenführer der Serie A ist der FC Genua, der sich gegen den AS Rom mit 3:2 durchsetzte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel