Juventus Turin hat in der italienischen Serie A am 4. Spieltag vorerst die Tabellenführung übernommen.

Gegen AS Livorno feierte das Team des Ex-Bremers Diego ein 2:0 (2:0) nach Toren von Vincenzo Iaquinta (8.) und Claudio Marchisio.

Am Sonntag (15 Uhr ) kann der vorherige Spitzenreiter aus Genua mit einem Erfolg bei Chievo Verona aber wieder gleichziehen nach Punkten (12).

Torlos endete das Duell zwischen dem SSC Neapel und Udinese Caldio.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel