Der niederländische Nationalspieler Wesley Sneijder hat den italienischen Fußball-Meister Inter Mailand mit einem Treffer in letzter Minute zurück an die Tabellenspitze der Serie A geschossen. Der Neuzugang von Real Madrid erzielte am 7. Spieltag den Siegtreffer zum 2:1 (1:1) über Udinese Calcio in der 90. Minute.

Mit 16 Punkten liegt Inter nun zumindest 24 Stunden lang wieder vor Sampdoria Genua (15), das am Sonntag gegen den FC Parma antreten muss.

Dejan Stankovic hatte Inter in der 22. Minute in Führung geschossen, Antonio Di Natale glich für die Gäste aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel