Nur knapp drei Stunden durfte sich Sampdoria Genua über die Tabellenführung freuen.

Nachdem sich das Team mit einem 4:1 gegen den AC Bologna und 20 Punkten an die Spitze gesetzt hatte, zog Titelverteidiger Inter Mailand am späten Abend mit einem 2:1 gegen den AC Catania und 22 Zählern wieder am Herausforderer vorbei.

Schon nach einer halben Stunde war in Mailand die Vorentscheidung gefallen. Ghanas Sulley Ali Muntari erzielte in der

13. Minute das 1:0 für den Meister, Wesley Sneijder legte in der 31. Minute nach.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel