Titelverteidiger Inter Mailand bleibt in der italienischen Serie A weiter Tabellenführer, die Konkurrenz lässt sich aber nicht abschütteln.

Die Mannschaft von Trainer Jose Mourinho besiegte bereits am Samstagabend Calcio Catania mit 2:1 (2: 0) und behauptete mit 22 Punkten die Spitze.

Dahinter folgen Sampdoria Genua (20) und Rekordmeister Juventus Turin (18). Genua bezwang den FC Bologna 4:1 (4:0), Juve setzte sich mit 1:0 (0:0) beim AC Siena durch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel