Fans AC Mailand protestieren gegen die teuren Tickets im heimischen Giuseppe-Meazza-Stadion.

"28 Euro für eine Kurven-Eintrittskarte ist eine Schande", skandierten die Anhänger am Sonntagabend bei einer Demonstration vor dem Stadion.

Sie forderten ein Treffen mit Milans Geschäftsführer Adriano Galliani. Dieser hatte in den vergangenen Monaten wiederholt die Milan-Fans zum Stadionbesuch aufgerufen. Die Zahl der Stadionbesucher ist in Italien seit Jahren rückgängig.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel