Juventus Turin hat Sampdoria Genua im Verfolgerduell der Serie A eine Lehrstunde erteilt. Juve besiegte Genua am 10. Spieltag 5:1 (2:0) und verbesserte sich mit 21 Punkten auf den zweiten Platz hinter Inter Mailand (22).

Der Titelverteidiger spielt erst am Donnerstag gegen US Palermo. Genua (20) rutschte nach der zweiten Saisonniederlage auf den dritten Rang ab.

Der AC Mailand (16) verspielte nach schnellen Toren von Filippo Inzaghi (2.) und Pato (5.) beim SSC Neapel in der Schlussphase eine 2:0-Führung und musste sich mit einem 2:2 begnügen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel