Inter Mailand hat die Tabellenführung in der italienischen Fußball-Eliteklasse Serie A mit einem Torfestival ausgebaut.

Der Titelverteidiger bezwang US Palermo zum Abschluss des 10. Spieltages nach einem turbulenten Spielverlauf mit 5:3 (4:0) und liegt damit vier Punkte vor dem Verfolger und Rekordmeister Juventus Turin.

Samuel Eto'o und Mario Balotelli erzielten in der ersten Halbzeit jeweils ein Doppelpack für Inter. Palermos Fabrizio Miccoli traf nach dem Seitenwechsel ebenfalls zweimal.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel