Der AC Mailand kommt immer besser in Schwung. Der Ex-Meister gewann bei Lazio Rom 2:1 (2:0) und rückte nach dem siebten Spiel in Folge ohne Niederlage mit 22 Zählern auf den dritten Platz vor. Thiago (21.) und Pato (35.) schossen die AC-Tore.

Nach dem Wechsel wurde es nach einem Eigentor von Thiago (64.) noch einmal spannend.

Milan profitierte von der 0:2 (0:0)-Niederlage von Sampdoria Genua (21) bei Cagliari Calcio. Auch der AC Florenz (21) zog durch einen 1:0 (0:0)-Erfolg bei Udinese Calcio an Sampdoria vorbei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel