Mario Beretta ist neuer Trainer des AC Siena. Beretta ersetzt Marco Giampaolo, der entlassen worden war.

In den letzten Wochen war der toskanische Klub vom Juniorentrainer Marco Baroni betreut worden.

Beretta unterzeichnete einen Vertrag bis zum Saisonende, der sich um ein Jahr verlängert, falls Siena nicht absteigt.

Beretta erhielt vom mächtigen Vereinspräsidenten Giovanni Lombardi Stronati die Zusage, dass der Kader in der Winterpause verstärkt wird.

Mit sechs Punkten nach zwölf Spieltagen ist der AC Siena Tabellen-Schlusslicht der Serie A.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel