Der AC Siena wird verkauft. Laut "Gazzetta dello Sport" wird der römische Bauunternehmer Massimo Mezzaroma das Schlusslicht der Serie A übernehmen.

Er soll in drei Raten insgesamt zehn Millionen Euro bezahlen und bereits ab dem 15. Januar der starke Mann in Siena sein.

Die Fans des Vereins hatten in den vergangenen Wochen demonstriert, um den Besitzerwechsel zu forcieren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel