Juventus Turin hat den Anschluss an Inter Mailand nicht verloren.

Der Rekordmeister mit seinem ehemaligen Bremer Regisseur Diego besiegte am Sonntagabend Udinese Calcio durch einen Treffer von Weltmeister Fabio Grosso (51.) 1:0 (0:0) und liegt weiterhin fünf Zähler hinter Inter auf Platz zwei.

Auch der AC Mailand hielt mit seinem Stadtrivalen Inter Schritt. Die Rossoneri bezwangen Cagliari Calcio mit 4:3 und belegen mit 25 Punkten weiter den dritten Platz

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel