Auch Italien wird von einem neuen Manipulations- und Wettskandal im Fußball erschüttert. Der Präsident des italienischen Drittligisten Potenza Calcio, Giuseppe Postiglioni, sowie acht weitere Manager des Vereins und Mitglieder krimineller Organisationen sind am Montag festgenommen worden.

Sie werden beschuldigt, Fußballspiele manipuliert und ein illegales Wettsystem aufgebaut zu haben. Dies berichtet die Polizei.

Diese Fälle auf dem Apennin haben allerdings offenbar nichts mit den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Bochum zu tun.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel