Der rumänische Fußball-Star Adrian Mutu vom AC Florenz sorgt wieder einmal für negative Schlagzeilen.

Bei einer Party in einem Hotel in Florenz ging der Stürmer aus noch ungeklärten Gründen auf einen 43-jährigen Libanesen los und verletzte ihn mit einem Faustschlag.

Der Mann fiel zu Boden und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden, wie mehrere italienische Medien berichten. Mutu ist seit Anfang November verletzt. Der Stürmer hatte im Champions-League-Spiel gegen Debrecen (5:2) eine Knieverletzung erlitten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel