Udinese Calcio hat seinen Trainer Pasquale Marino entlassen und Gianni De Biasi als Nachfolger eingestellt.

Dies gab der abstiegsbedrohte Serie-A-Klub auf einer Internetseite bekannt. Marino hatte den früheren Verein des heutigen Nationalmannschaftsmanagers Oliver Bierhoff erst im Juni übernommen, De Biasi trainierte 2008 den FC Turin.

Nach 17 Spieltagen liegt Udine mit 18 Punkten auf dem 16. Tabellenplatz. In den letzten vier Monaten wurden in der Serie A bereits zehn Trainer ausgewechselt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel