Der italienische Erstligist AS Rom will Luca Toni langfristig binden. Nach der guten Leistung des von Bayern München an die Roma ausgeliehenen Stürmers gegen Chievo Verona (1:0), bei dem der 32-Jährige von Beginn eingesetzt wurde, wollen die Römer Toni über das Ende der Saison hinaus behalten.

Laut einem Bericht der italienischen Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport" will AS-Sportdirektor Daniele Prade Toni in Kürze einen Vertrag bis 2012 anbieten. 2,5 Millionen Euro plus Leistungsprämien soll der Ex-Bayer dafür jährlich erhalten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel