Trainer Serse Cosmi ist als Trainer des US Livorno zurückgetreten.

Der Coach zog die Konsequenzen aus der Niederlage gegen den SSC Neapel (0:2) am Sonntag. Cosmi hatte am 20. Oktober Trainer Gennaro Ruotolo ersetzt, der wegen Differenzen mit Klubpräsident Aldo Spinelli entlassen worden war.

Livorno belegt Platz 16 der Serie-A-Tabelle. Seit Beginn der Saison haben neun italienische Vereine bereits den Trainer gewechselt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel