Zwangspause für Weltmeister Luca Toni:

Der von Bayern München ausgeliehene Stürmerstar erlitt im Spiel bei Juventus Turin einen Muskefaserriss in der Wade und muss mindestens einen Monat pausieren.

Ob auch noch das Knie in Mitleidenschaft gezogen wurde, sollen eingehende Untersuchungen in den nächsten Tagen zeigen.

"Ich hatte noch nie Probleme mit der linken Wade. Zuerst dachte ich, ein Gegner hätte mich mit einem Fußtritt getroffen. Es schmerzte, als hätte man einen Stein gegen mein Bein geworfen", sagte Toni, der damit auch im Kampf um die WM-Teilnahme in Südafrika zurückgeworfen wird.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel