Serse Cosmi ist ab sofort wieder Trainer des italienischen Erstligisten AS Livorno.

Das gab Klubpräsident Aldo Spinelli am Dienstag bekannt. Cosmi war am Sonntagabend nach der 0:2-Heimniederlage im Meisterschaftsspiel gegen Ex-Meister SSC Neapel zurückgetreten.

"Wir haben einige Aspekte klargestellt. Die Ehe geht weiter. Es ist im Interesse des Klubs, er hat einen guten Job gemacht", sagte Spinelli am Dienstag. Livorno liegt nach 21 Runden mit 21 Punkten auf Rang 16.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel