Der AS Rom hat dank Daniele De Rossi das Halbfinale des italienischen Pokalwettbewerbs erreicht.

Der Weltmeister erzielte beim 1:0 (0:0) im Viertelfinale gegen den Serie-A-Konkurrenten Catania Calcio in der 74. Minute den Siegtreffer.

Der neunmalige Titelgewinner aus Rom, der ohne den an der Wade verletzten Luca Toni antreten musste, trifft in der Runde der letzten Vier auf den AC Mailand oder Udinese Calcio.

Catania musste die Begegnung mit acht Feldspielern beenden. Giuseppe Bellusci (57.) und Blazej Augustyn (72.) sahen jeweils Gelb-Rot.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel