Inter Mailand hat am sechsten Spieltag seinen vierten Saisonsieg gefeiert.

Drei Tage nach dem 1:1 in der Champions League gegen Werder Bremen gewann der Titelverteidiger im heimischen Stadion gegen den FC Bologna durch Treffer von Zlatan Ibrahimovic in der 25. Minute und Adriano per Strafstoß in der 50. Minute mit 2:1.

In der Tabelle zog Inter dadurch nach Punkten mit Spitzenreiter Lazio Rom gleich, der ebenfalls daheim gegen US Lecce nicht über ein 1:1 hinauskam.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel