Italiens Fußball-Nationalstürmer Luca Toni steht nach sechswöchiger Verletzungspause wegen eines Muskelfaserrisses in der Wade vor dem Comeback bei AS Rom.

Der von Bayern München bis zum Saisonende ausgeliehene Weltmeister soll laut Corriere dello Sport in dem für die Roma wichtigen Spiel gegen den Tabellenzweiten AC Mailand am Samstagabend zum Einsatz kommen. Milan liegt in der Tabelle der Serie A vor dem 27. Spieltag drei Punkte vor den Römern.

Der 32-Jährige hatte sich am 23. Januar beim 2:1-Sieg bei Juventus Turin verletzt. Seit seinem Wechsel nach Rom Anfang Januar hat Toni zwei Tore geschossen.

Der Stürmer hofft noch, in den WM-Kader von Nationaltrainer Marcello Lippi aufgenommen zu werden, muss sich dafür aber mit guten Leistungen im Verein empfehlen.

Beim letzten Spiel der Azzurri vor der endgültigen Nominierung des WM-Aufgebots fehlte er am Mittwochabend wegen seiner Verletzung. In Monaco hatten die Italiener 0:0 gegen Kamerun gespielt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel