Adriano erlebte nach seiner Galavorstellung am Samstag beim 2:1-Erfolg von Inter Mailand gegen den FC Bologna eine böse Überraschung.

Diebe waren in die Luxuswohnung des brasilianischen Nationalspielers eingebrochen und versuchten vergeblich, den Haussafe zu knacken, worauf sie diesen dann kurzerhand mitnahmen. Daneben wurden auch Schmuck, Kleidungsstücke und eine nicht genannte Summe Geld entwendet.

Die italienische Polizei stützt sich bei ihren Ermittlungen auf Videoaufnahmen aus dem Überwachungssystem.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel