Der AS Livorno steht in Italien als erster Absteiger aus der Serie A fest. Der Fußball-Klub aus der Toskana gewann am 35. Spieltag mit 3:1 (0:0) gegen Catania Calcio, kann die Abstiegsplätze aber trotz des Sieges nicht mehr verlassen.

Livorno (29) hat drei Spieltage vor dem Saisonende zehn Punkte Rückstand zum FC Bologna (39), der mit 2:1 (1:1) gegen den FC Parma gewann und als Tabellen-17. gerade noch über dem Strich liegt.

Livorno war erst im vergangenen Sommer nach einjähriger Abstinenz in die Serie A zurückgekehrt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel