Die kommende Champions League geht ohne Juventus Turin über die Bühne.

Der siebentplatzierte italienische Rekordmeister erreichte in Catania nur ein 1:1 und hat damit zwei Partien vor Schluss keine Chance mehr auf Rang vier, weil Sampdoria Absteiger Livorno daheim 2:0 schlug.

So wie Juventus wird auch der Tabellensechste SSC Napoli im Sommer in der Europa-League-Quali antreten. Die Süditaliener feierten mit Erwin Hoffer auf der Bank einen 2:1-Auswärtssieg gegen Chievo Verona.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel