Der italienische Nationaltorhüter Gianluigi Buffon von Juventus Turin hat sich am letzten Spieltag der Serie A verletzt. Beim 0:3 des Rekordmeisters beim AC Mailand musste Buffon zur Halbzeit mit einer Knöchelverletzung aus dem Spiel gehen. Über die Schwere der Verletzung ist noch nichts bekannt.

Damit hat Nationaltrainer Marcello Lippi kurz vor der WM in Südafrika möglicherweise ein großes Problem. Lippi will am Dienstag seinen endgültigen 23-Mann-Kader für das Turnier benennen. Juve belegt in diesem Jahr den enttäuschenden siebten Platz. Milan hingegen machte den dritten Rang perfekt und damit auch die Teilnahme an der Champions League in der kommenden Saison.

Beim 3:1-Sieg von Lazio Rom gegen Udinese Calcio hatte Thomas Hitzlsperger einen versöhnlichen Saisonabschluss. Der Mittelfeldspieler traf zum 1:0 und erzielte damit sein erstes Tor für den Ex-Meister.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel