Luigi del Neri soll den italienischen Rekordmeister Juventus Turin wieder auf Kurs bringen. Die "Alte Dame" gab erwartungsgemäß die Verpflichtung des 59-jährigen Ex-Trainers von Sampdoria Genua bekannt.

Del Neri, der Sampdoria in der abgelaufenen Saison auf einen CL-Qualifikationsplatz geführt und den Verein am Montag auf eigenen Wunsch verlassen hatte, unterschrieb in Turin einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Der mit großen Erwartungen in die Saison gestartete populärste Verein Italiens um den Ex-Bremer Diego erreichte in einer enttäuschenden Saison nur den siebten Tabellenplatz und verpasste somit die Qualifikation für das internationale Geschäft.

Neben Genua waren Chievo Verona, der FC Porto, AS Rom, US Palermo und Atalanta Bergamo die bisherigen Trainerstationen von del Neri.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel