Inter-Mailand-Präsident Massimo Moratti hat bestätigt, dass er den spanischen Trainer Rafael Benitez als Nachfolger von Star-Coach Jose Mourinho unter Vertrag nehmen wird.

"Wir haben uns für ihn entschieden, weil er auch schon die Champions League gewonnen hat, und Inter will diesen Titel erfolgreich verteidigen", sagte Moratti im Interview mit der italienischen Sporttageszeitung "Corriere dello Sport". Der 50-jährige Benitez hatte sich nach vier Jahren vom englischen Rekordmeister FC Liverpool getrennt.

Der italienische Meister und Pokalsieger bietet Benitez Medienberichten zufolge einen Dreijahresvertrag mit 5,5 Millionen Euro Jahresgehalt plus Prämien.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel