Brescia Calcio kehrt in die Serie A zurück. Der lombardische Verein machte den Aufstieg in Italiens höchste Liga durch einen 2:1-Erfolg im Final-Rückspiel der Playoffs gegen den FC Turin perfekt.

Das Hinspiel in Turin endete 0:0. Nach der Niederlage kündigte Turins Trainer Stefano Colantuono seinen Rücktritt an. Er wechselt zu Erstliga-Absteiger Atalanta Bergamo.

In die Serie A waren zuvor Lecce und Cesena aufgestiegen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel