Der italienische Traditionsklub AC Mailand zeigt Interesse an einer Verpflichtung des japanischen WM-Stars Keisuke Honda. Laut Medienberichten auf dem Apennin seien die Verhandlungen mit Hondas Klub ZSKA Moskau bereits im Gange.

Der Transfer des laufstarken Offensivspielers soll von Milans neuem Sponsor, der Fluggesellschaft Emirates, finanziert werden. Der Spieler war von dem niederländischen Verein VV Venlo für sechs Millionen Euro zu ZSKA transferiert worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel