Abwehrspieler Alessandro Nesta vom italienischen Traditionsklub AC Mailand hat sich am Montag einer Operation an der rechten Hand unterzogen.

Der Eingriff beim Weltmeister von 2006 wurde vorgenommen, nachdem sich Nesta in der vergangenen Woche beim Vorbereitungsspiel gegen Rekordmeister Juventus Turin einen Handbruch zugezogen hatte.

Nesta, der sich beim Zusammenprall mit einem Gegenspieler verletzte, soll nach Angaben des AC Mailand zum Saisonbeginn wieder einsatzfähig sein. Milan trifft zum Auftakt der Serie A am 29. August (20.45 Uhr) auf US Lecce.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel